Gedanke des Tages

26. August 2011



Ich wünsche dir, dass sich nicht alles, was du denkst

und was du tust, in der Schnellebigkeit des Alltags verflüchtigt,

sondern dass etwas von all dem bleibt und weiterwirkt,

über die Grenzen deines Lebens hinaus.

Weitere positive Gedanken