Gedanke des Tages

1. Januar 2009



Was er ist und was er war, das wird uns erst beim Abschied klar.

Weitere positive Gedanken